Schlagwort: Trauermarsch

Dresden-Gedenken am 10. Februar 2018

Am 10. Februar, von 15 bis 16 Uhr versammelten sich etwa 800 Deutsche vor dem Bahnhof Dresden-Reick um der Opfer des alliierten Bombenterrors vom 13. und 14. Februar 1945 zu gedenken. Die Route des Schweigemarsches ging die Winterberg- und Bodenbacher Straße durch die Stadtteile Seidnitz und Dobritz und weiter entlang des „Großen Garten“ nach Dresden-Strehlen.

Auflagen für das Gedenken in Dresden [DE/ENG]

UNSERE VERANSTALTUNG – UNSERE REGELN! Die Versammlungsleitung verordnet für das traditionelle Dresden-Gedenken folgende interne Auflagen und Verhaltensmaßregeln. Sie gelten ausnahmslos für jeden Teilnehmer. Wer sich nicht an diese Auflagen halten kann oder will, möge der Veranstaltung fern bleiben. OUR EVENT – OUR RULES! For the traditional Dresden-Memorial, the organizing committee declares the following internal conditions

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen